• Banner_04.png

Herren I knapp geschlagen

Unsere erste Mannschaft hatte am Sonntag, 18.10.2020 gegen den Aufstiegsaspiranten TuS Freiberg ihr 1. Heimspiel. Nach einem bis zum Schluss offenen Spiel, mussten sich die Mundelsheimer Fussballer am Ende mit 0:2 geschlagen geben. Die Freiberger begannen druckvoll und gingen früh mit 0:1 (16.) in Führung. Doch auch die Mundelsheimer hatten 2 dicke Torgelegenheiten, diese blieben jedoch ungenutzt. Dank des gehaltenen Elfmeters von unserem Torhüter Tibor ging es mit 0:1 in die Pause. In der 2. Halbzeit war es bis zum Ende spanndend, doch das Tor zum 0:2 (97.) Endstand erzielten die Gäste aus Freiberg.

Insgesamt war es eine gute kämpferische Leistung der Mundelsheimer, jedoch war man im Spiel nach vorne zu harmlos und verlor am Ende knapp mit 0:2.

Es spielten:

Tibor Kartyas – Tommaso Maggio (Giovanni Mancini), Benjamin Neumeier, Stefan Könnel, Paolo Foresta – Michele Stricagnoli (Davide Stricagnoli), Luca Pellegrino, Serkan Günbele (Fabrizio Falcone), Fabiano Di Liberto (Lukas Stökle), Benjamin Könnel – Francesco Guerrini

Nun kommt es zum Derby gegen GSV Pleidelsheim II. Nur mit einer guten Teamleistung und einem besseren Offensivspiel, können hier die ersten Punkte eingefahren werden. Spielbeginn ist am 25.10.2020 um 13:00 Uhr. Seit dabei und unterstützt uns!

Herren II holen 1. Sieg

Unsere zweite Mannschaft konnte gegen den KSV Hoheneck II den ersten Sieg einfahren. Nach einer spannenden Partie konnte am Ende ein 0:1 Rückstand noch in einen 3:1 Sieg umgewandelt werden. Die Mundelsheimer kamen gut in die Partie, doch die Gäste aus Hoheneck erzielten durch einen umstrittenen Handelfmeter glücklich die 0:1 (13.) Führung. Die Mundelsheimer ließen sich allerdings nicht aus der Ruhe bringen und spielten weiter nach vorne. Mario Contrabona schoß den 1:1 (38.) Ausgleich, ehe Franco Zizza kurz vor der Pause sogar noch den 2:1 (42.) Führungstreffer erzielte. So ging es dann in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit hatten die Mundelsheimer einige Konterchancen, doch erst kurz vor Schluss konnte Enes Dincer den erlösenden 3:1 (85.) Siegtreffer erzielen. Die Gäste blieben in dieser Halbzeit auch dank einiger toller Paraden von unserem Torhüter Justin Lippel torlos und so konnte am Ende ein verdienter 3:1 Heimsieg eingefahren werden. 

Insgesamt war Mundelsheim die bessere Mannschaft mit mehr Torchancen und einer guten Defensive.

Es spielten:

Justin Lippel – Pietro Leonetti, Dario Di Santi (Thomas Harsch), Raffaele Lanzaro, Timo Kunzi – Franco Zizza, Rosario Caracciolo (Jozsef Kovacs), Marco Blangiardo (Karlo Sut), Sergen Catalkaya, Houssem Saada – Mario Contrabona (Enes Dincer)

Nun hat man zwei spielfreie Wochenenden ehe es dann gegen TSV Grünbühl III geht. Spielbeginn ist am 08.11.2020 um 14:30 Uhr in Grünbühl. Seit dabei und unterstützt uns!

Login

© 2021 SF Mundelsheim 06 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top