• Banner_04.png

Herren

Herren I

Am Sonntag, 30.10.2022 ging es zum schweren Auswärtsspiel nach Murr. Gegen den SGV Murr II erwischten die Mundelsheimer allerdings einen rabenschwarzen Tag, bei dem nicht viel Zusammenlief. Die Gäste nutzten gleich zu Beginn einen direkten Freistoß zur frühen 1:0 (7.) Führung. Nachdem ein Mundelsheimer Verteidiger verletzt am Boden lag, spielten die Gäste einfach weiter und nutzten die Überzahl im Strafraum zum 2:0 (36.). Kurze Zeit später erhöhte dann noch Julian Rassaus per Eigentor unglücklich auf 3:0 (38.). Ein klares Handspiel der Murrer im Strafraum, was normalerweise einen Elfmeter zur Folge gehabt hätte, blieb an diesem Tage auch noch verwehrt. So ging es dann auch mit 3:0 in die Pause. Nach der Pause wurde es noch kurioser. Nachdem der Ball klar im Seitenaus war, spielten die Gäste einfach weiter und der Schiedsrichter ließ auch noch weiterlaufen, der Ball wurde anschließend in die Mitte gepasst und zum 4:0 (61.) eingeschossen. Dass der Mann in der Mitte klar im Abseits stand, interessierte den Schiedsrichter an diesem Tage genauso wenig wie die oft dubiosen Einwurfentscheidungen während der gesamten Partie. Das alles passte zum rabenschwarzen Tag der Mundelsheimer, die am Ende mit 4:0 verloren.

Insgesamt war es keine gute Partie der Sportfreunde und am Ende blieb man wie so oft in Murr leider ohne Punkte.

Es spielten:

Justin Lippel – Thomas Harsch , Chris Volkmer (Julian Rassaus), Nicolai Müller, Volker Urbatschek (Christopher Poma) – Andre Steingröver, Fabrizio Falcone (Simon Rembold), Michele Stricagnoli, Jens Kostka – Luca Pellegrino, Gabriele Contrabona (Giovanni Mancini)

 

Herren II

Am Donnerstag, 27.10.2022 war die zweite Mannschaft zu Gast in Ludwigsburg. Gegen die zweite Mannschaft vom TSV Ludwigsburg ging es munter los. Zur Halbzeit lag man zwar mit 3:1 zurück, hatte allerdings 5 Hundertprozentige vergeben. Lediglich Luca Pellegrino nutzte eine Chance zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich. In der zweiten Hälfte waren auch wieder die Gastgeber treffsicherer. Am Ende hieß es 7:2 für Ludwigsburg. Den zweiten Treffer für Mundelsheim erzielte Simon Rembold.

Insgesamt war es keine schlechte Leistung. Mit einer besseren Chancenverwertung wäre auch ein Unentschieden drin gewesen.

Es spielten:

Tibor Kartyas – Florian Gössele, Andre Steingröver, Marcel Goldschmidt (Tommaso Maggio) (Simon Rembold) – Houssem Saada, Fabrizio Falcone, Luca Pellegrino, Justin Lippel – Giovanni Mancini

Jugend

C-Jugend

Am Samstag, 29.10.2022 waren die Jungs zu Gast beim SGV Murr II. Die Gastgeber waren die bessere Mannschaft und gewannen am Ende zwar etwas zu hoch, aber verdient mit 10:1. Jona konnte den Ehrentreffer für die Mundelsheimer erzielen. Nun geht es am Samstag, 12.11.2022 schon wieder weiter gegen den VfR Großbottwar. Angepfiffen wird um 10:00 Uhr in Mundelsheim. Seit dabei und unterstützt die Jungs!

D-Jugend

Die Jungs durften sich am Samstag, 29.10.2022 zu einer langen Reise nach Merklingen aufmachen. Gegen den TSV Merklingen III erwischten die Mundelsheimer einen tollen Start und gingen durch Tom schnell mit 0:2 in Führung. Ares und wiederrum 2* Tom bauten die Führung bis zur Pause auf 0:5 aus. Nach der Pause erzielten die Gastgeber den Treffer zum 1:5, ehe Tom mit 2 weiteren Treffern das Ergebnis auf 1:7 hochschraubte. Die Merklinger trafen dann noch einmal zum 2:7. Der überragende Tom setzte mit dem 2:8 dann den Schlusspunkt. Glückwunsch zum überzeugenden Auswärtssieg! Als nächstes spielen die Junges gegen den SV Poppenweiler II. Hier wollen sie möglichst wieder 3 Punkte holen. Angepfiffen wird das Spiel am Samstag, 12.11.2022 um 12:00 Uhr in Mundelsheim. Seit dabei und unterstützt die Jungs!

E-Jugend

Die Jungs waren am Samstag, 29.10.2022 zum Topspiel gegen SGV Murr III zu Gast in Murr. Es war das letzte Spiel in der Qualirunde. Die erste Halbzeit begann leider nicht so gut für die Mundelsheimer. Man lag schnell mit 2:0 hinten, konnte allerdings durch Finn und Ilai zum 2:2 Ausgleich kommen. Nachdem die Murrer wieder mit 3:2 in Führung gingen, war es Jonathan, der den 3:3 Ausgleich erzielen konnte. So ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit trafen nur noch die Gastgeber zum 4:3. Letztlich war es eine unglückliche Niederlage der Mundelsheimer, da man viele gute Torgelegenheiten ungenutzt ließ und leider auch die Schiedsrichterleistung sehr heimlastig war. Viel schlimmer war allerdings, dass der der Fairplaygedanke beim Gastgeber und beim Schiedsrichter leider nicht sehr sportlich war. Am Ende kann man sagen, dass die Jungs mit nur einer Niederlage eine sehr gute Qualirunde gespielt haben! Glückwunsch Jungs und weiter so!

Login

© 2022 SF Mundelsheim 06 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top