• Banner_04.png

Überraschungscoup in Benningen

Am Sonntag, 09.09.2018 waren die Mundelsheimer Fussballer beim letztjährigen Vizemeister TSV Benningen 2 zu Gast.

Bei den heimstarken Benningern konnten die Sportfreunde die letzten Jahre leider immer nur eine Halbzeit gut mithalten und bisher noch nie dort gewinnen.

Dementsprechend konzentriert und engagiert gingen die Sportfreunde ins Spiel. Man wollte sich allerdings nicht nur auf die Defensive beschränken, sondern selbst auch das Spiel mitgestalten. Nach kurzer Zeit wurde Giovanni Mancini auf die Reise geschickt und er ließ sich seine erste Torchance nicht nehmen und vollendete abgeklärt zur frühen 0:1 (6.) Führung.

Die Benninger waren doch ein bißchen überrascht und taten sich schwer gegen die Mundelsheimer Defensive.

Die Sportfreunde kamen dann nach Balleroberung immer wieder nach vorne. Davide Caracciolo tankte sich auf der rechten Seite im Strafraum zur Grundlinie durch und bediente Giovanni Mancini mustergültig in der Mitte. Dieser musste aus kurzer Distanz nur noch zum überraschenden 0:2 (27.) einschieben. Bis zur Pause gab es dann kaum noch Torraumszenen. Und wenn dann doch mal ein Ball aufs Mundelsheimer Tor kam, war unser Torhüter Sven Di Liberto rechtzeitig zur Stelle.

Nach der Pause dann das eigentlich gewohnte Bild in Benningen. Die Heimmannschaft drückte auf einmal. Für die Mundelsheimer begann nun eine Abwehrschlacht. Man schaffte es zwar häufig, den Gegner bereits vor dem Strafraum zu stellen, doch Entlastung gab es kaum noch. Viele Freistöße um den 16er gab es nun. Sven Di Liberto bekam einiges zu tun. Die Benninger wurden immer stärker, doch unser Torhüter auch. Er konnte sich nun immer wieder auszeichnen und hielt seinen Kasten sauber. Gegen Ende der Partie eröffneten sich dann auch gute Konterchancen für die Sportfreunde. Doch leider konnten diese tollen Gelegenheiten nicht genutzt werden und so wurde es zum Schluss noch einmal richtig spannend. Jens Kostka flog nach einem Luftkampf überraschenderweise mit gelb-rot vom Platz. Der darauffolgende Freistoß landete dann auch noch direkt im Tor zum 1:2 (85.). Die Benninger warfen nun alles nach vorne, doch die Sportfreunde hielten mit allem was sie noch hatten dagegen und retteten den Sensationssieg über die Zeit.

 

Insgesamt war es eine tolle, engagierte und kämpferische Mannschaftsleistung der Sportfreunde, die sich am Ende durch großen Einsatz und Willen den ersten Auswärtssieg in Benningen verdient hatten. Mit diesem Überraschungscoup hat wohl kaum einer gerechnet.

 

Es spielten:

Sven Di Liberto – Jens Kostka, Jozsef Kovacs, Benjamin Neumeier, Timo Kunzi – Michele Stricagnoli (Andre Steingröver), Lukas Stökle, Davide Caracciolo, Fabio Viola (Musa Ceesay) – Rosario Caracciolo, Giovanni Mancini (Cene Muqaj)

 

Nun haben die Sportfreunde ein spielfreies Wochenende und können sich so schon auf das Derby beim Tabellenführer GSV Höpfigheim vorbereiten.

Auch hier kann man gegen die bisher übermächtig wirkenden Höpfigheimern nur durch hohen Einsatz und Siegeswillen für eine Überraschung sorgen. Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns!

 

Jugendtraining startet wieder

Für die kleinsten im Verein beginnt nun nach den Sommerferien wieder das Training.

Los geht’s am Dienstag, 11.09.2018.

 

Trainingszeiten:

Bambinis    dienstags 17:00 Uhr – 18:15 Uhr

 

F-Jugend    dienstags 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

                    samstags 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

 

Auch die Kinder des Jahrgangs 2009 dürfen gerne zum Training der F-Jugend vorbeikommen.

Login

© 2022 SF Mundelsheim 06 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top