• Banner_04.png

Am Sonntag, 08.09.2019 war die zweite Mannschaft vom FC Marbach zum Saisonauftakt bei Dauerregen zu Gast in Mundelsheim. Die Mundelsheimer Fussballer wollten aus einer kompakten Defensive heraus nach vorne spielen. Dies gelang auch über weite Strecken der 1. Halbzeit sehr gut. Giovanni Mancini hatte die beste Gelegenheit, rutschte jedoch alleine vor dem Torhüter beim Schuss auf dem nassen Rasen weg. Wenig später sorgten dann die Gäste selbst für die Mundelsheimer 1:0 (33.) Führung als der Marbacher Spieler beim Klärungsversuch ins eigene Tor schoß. Die Gäste aus Marbach waren hauptsächlich über ihre Standards gefährlich, ohne jedoch einen Treffer zu erzielen. So ging es mit 1:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte waren die Gäste plötzlich aggressiver und engagierter. Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte trafen sie nach einem tollen Spielzug zum 1:1 (55.) Ausgleich. Nach einem zu kurz geratenen Rückpass auf den Torhüter konnten die Gäste dann sogar mit 1:2 (70.) in Führung gehen. Die Mundelsheimer drückten nach vorne, allerdings scheiterten sie oftmals am Gegenspieler oder der letzte Pass wurde nicht sauber gespielt. In der letzten Minute tankte sich Simon Rembold in den Strafraum und wurde dabei so lange vom Gegenspieler am Arm gezogen, bis der Schiedsrichter zu recht Elfmeter pfiff. Davide Caracciolo übernahm Verantwortung und versenkte den Ball unhaltbar zum 2:2 (91.) Ausgleich. Als nun alle mit einem Unentschieden rechneten, schlugen die Gäste noch einmal zu. Nach einem fatalen Ballverlust der Mundelsheimer konnten die Gäste ungehindert den Konter fahren und erzielten so den 2:3 (93.) Siegtreffer.

Insgesamt war es eine gute Teamleistung in der 1. Halbzeit. In der zweiten Halbzeit war man zu ungefährlich im Spiel nach vorne und nicht kompakt genug im Spiel gegen den Ball. Am Ende stand man dann auch noch völlig unnötig mit leeren Händen da.

Es spielten: Tibor Kartyas – Jens Kostka, Jozsef Kovacs, Thomas Harsch, Tommaso Maggio (Timo Kunzi) – Michele Stricagnoli (Mark Juhasz), Lukas Stökle, Fabrizio Falcone (Simon Rembold), Davide Caracciolo, Franco Zizza (Antonino Rosselli) – Giovanni Mancini

Das nächste Spiel ist am Sonntag, 15.09.2019 gegen Club L’Italiano Großbottwar. Angepfiffen wird um 15:00 Uhr in Großbottwar. Hier wollen die Mundelsheimer mit einer guten Partie über 2 Halbzeiten dann endlich punkten. Seit dabei und unterstützt uns!

Login

© 2020 SF Mundelsheim 06 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top