• Banner_04.png

Am Sonntag, 17.11.2019 waren die Sportfreunde im letzten Spiel des Jahres 2019 zu Gast beim FV Ingersheim II. Die Mundelsheimer Fussballer spielen in einem nervenaufreibenden Match am Ende 4:4 Unentschieden. Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen Pleidelsheim wollte man nun auswärts in Ingersheim wieder einen Sieg einfahren. Die Sportfreunde begannen sehr konzentriert und hatten gleich zu Beginn einige gute Möglichkeiten. Folgerichtig gingen die Mundelsheimer auch mit 1:0 (10.) in Führung. Simon Rembold schoß nach Vorlage von Giovanni Mancini die Mundelsheimer in Front. Doch die Ingersheimer antworteten sofort und konnten den 1:1 (12.) Ausgleich erzielen. Es war ein spannendes und temporeiches Spiel bei dem es hin und her ging. Nach einem Eckball von Michele Stricagnoli, war es Benjamin Neumeier, der per Kopf das 1:2 (28.) erzielen konnte. Doch auch hier hatte der Gastgeber gleich die passende Antwort und konnte ebenfalls nach einer Ecke per Volleyschuss aus 18m sehenswert zum 2:2 (33.) ausgleichen. Kurz vor der Pause gelang Simon Rembold nach einem tollen Zuspiel von Giovanni Mancini der 2:3 (42.) Führungstreffer. So ging es dann auch in die Pause. In der 2. Halbzeit spielten die Ingersheimer weiter nach vorne und kamen zu einigen Torchancen. Doch die Mundelsheimer erhöhten nach einem Eckball von Michele Stricagnoli wiederrum durch Benjamin Neumeier per Kopf auf 2:4 (62.). Kurze Zeit später traf Simon Rembold noch den Pfosten. Ab der 65. Minute mussten die Sportfreunde in Unterzahl weiterspielen, da ein Mundelsheimer mit gelbrot vom Platz flog. Nun warfen die Gastgeber alles nach vorne und konnten nach einem frühen Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte den 3:4 (72.) Anschlusstreffer erzielen. Der Druck nahm weiter zu und es gab kaum noch Entlastung nach vorne. Kurz vor Schluss fiel dann doch noch der 4:4 (85.) Ausgleich. Beide Mannschaften hatten am Ende sogar noch die Siegchance, aber letztlich blieb es beim 4:4 Unentschieden.

Insgesamt war es ein turbulentes Spiel bei dem beide Mannschaften nach vorne spielten und die Defensive vernachlässigten. Am Ende hätte es auch gut 6:6 oder 8:8 ausgehen können.

Es spielten:

Tibor Kartyas – Jozsef Kovacs, Fabrizio Falcone, Stefan Könnel, Tommaso Maggio – Michele Stricagnoli, Jens Kostka (Fabiano Di Liberto), Benjamin Neumeier, Franco Zizza (Benjamin Könnel) – Simon Rembold (Perparim Hasani), Giovanni Mancini (Thomas Harsch)

Das war das letzte Spiel im Jahr 2019. Die Sportfreunde überwintern auf einem guten 6. Tabellenplatz mit 14 Punkten und 28:24 Toren. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern, Fans, Sponsoren und den fleißigen Helfern, die uns während den Spieltagen, aber auch sonst unterstützen und wünscht allen schon jetzt eine besinnliche und fröhliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Login

© 2020 SF Mundelsheim 06 e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top