Aktuelles:
SGV Hochdorf | Platz 5 | 21:19 Tore | 9 Punkte
 
Letzten Ergebnisse des Gegners:
SGV Hochdorf 3:4 GSV Höpfigheim 2
SGV Hochdorf 3:0 FV Kirchheim
 
Abschluss der letzten Saison (13/14):
Kreisliga C2 | Platz 4 | 53:34 Tore | 32 Punkte
 
Direkte Duelle Saison 13/14
SGV Hochdorf 2:2 SFM
SFM 1:0 SGV Hochdorf
 
Bilanz der Sportfreunde (S|U|N):   7 | 1 | 3
 
Spieltermin:
Sonntag 19.10.2014 11:00 Rasenplatz in Mundelsheim

 

Am 12.10.2014 war der Tabellenführer der Kreisliga C2, SV Poppenweiler zu Gast in Mundelsheim. Die Sportfreunde legten gut los und hatten bereits nach wenigen Minuten die erste Großchance im Spiel. Hasan Dogan setzte sich gut durch und lief alleine auf das gegnerische Tor zu, zögerte aber zulange beim Abschluss und ermöglichte somit dem Abwehrspieler in letzter Sekunde noch zu klären. In der 10. Minute nach einer Ecke dann das plötzliche 0:1. Poppenweiler konnte unbedrängt Köpfen, Sven Schmitt bekam nur noch die Fingerspitzen an den Ball und war dann beim Nachschuss machtlos. Kurz darauf hieß es 0:2. Poppenweiler mit einem Freistoß aus der eigenen Hälfte über die Abwehr der Mundelsheimer hinweg Richtung Stürmer, der aus Abseitsverdächtiger Position nur noch einschieben musste. In Folge des Rückstandes erhöhten die Sportfreunde den Druck. Bis zur Halbzeit erspielten sie sich noch einige gute Chancen konnten aber keine davon nutzen. 

 

Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Mundelsheim versuchte weiter Druck auszuüben, scheiterte aber immer wieder am Abschluss. Schön heraus gespielte Chancen wurden nicht genutzt und teilweise kläglich vergeben. Poppenweiler machte es besser und nutzte eine Ihrer wenigen Chancen zum 0:3, allerdings wieder aus Abseitsverdächtiger Position. Die Mundelsheimer steckten trotzdem nicht zurück und kamen in der 87. Minute zum 1:3 Anschlusstreffer. Philipp Freier mit einem klasse Ball auf Jens Kostka, der wieder auf den freistehenden Philipp Freier und dieser schob clever ins lange Eck ein. Im Gegenzug aber sofort das 1:4. Eine misslungene Flanke fand den Weg ins Tor der Mundelsheimer. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. 

 

Fazit: Mangelnde Chancenauswertung und zwei ausbleibende Pfiffe des Schiedsrichter sorgten am Ende für die zweite Heimpleite der Saison. 

 

Nächsten Sonntag heißt der Gegner SGV Hochdorf. Anpfiff ist am 19.10.2014 um 11 Uhr in Mundelsheim. 

 

 

Es spielten:

Sven Schmitt - Matthias Adler, Timo Kunzi, Lukas Stökle, Florian Gössele - Jens Kostka, Andreas Bufe (Marco Blangiardo), Davide Caracciolo, Yusuf Bostan, Marcel Behrend (Philipp Freier) - Hasan Dogan (Simon Rembold)

 

 

 

Aktuelles:
SV Poppenweiler | Platz 1 | 28:4 Tore | 13 Punkte
 
Letzten Ergebnisse des Gegners:
SV Poppenweiler 4:1 SGV Murr II
FV Kirchheim II 0:8 SV Poppenweiler
 
Abschluss der letzten Saison (13/14):
Kreisliga B2 | Platz 14 | 38:62 Tore | 22 Punkte
Abstieg in die Kreisliga C2
 
Bilanz der Sportfreunde (S|U|N):   0 | 0 | 0
 
Spieltermin:
Sonntag 12.10.2014 15:00 Rasenplatz in Mundelsheim

 

Am heutigen Sonntag waren die Sportfreunde bei DITIB JSK in Ludwigsburg zu Gast. Nach der heftigen Pleite letzte Woche, wollten die Sportfreunde von Beginn an Druck machen, um schnell Selbstvertrauen zu gewinnen. Dies zahlte sich schon kurz nach Anpfiff aus. In der 2. Minute brachte Davide Caracciolo einen Freistoß scharf vors Tor und Andre Steingröver vollendete per Kopf zur 1:0 Führung. Kurz drauf, bei einem weiteren Freistoß aus 25 Meter, scheiterte Marcel Behrend am Innenpfosten. Die Sportfreunde erhöhten weiter den Druck und wurden in der 20. Minuten belohnt. Davide Caracciolo führte eine Ecke kurz auf Timo Kunzi aus und dieser schoss aus spitzen Winkel das 2:0. In der folge ließen beide Mannschaften nicht mehr viel zu und somit ging es mit 2:0 in die Halbzeit. 

 

Nach der Pause kamen die Mundelsheimer schwer in Gang. Die Abstände stimmten nicht und es kam Unruhe in die neu formierte Abwehr, die die Sportfreunde zusehend nervös werden ließ. Diese Phase nutzte die Heimmannschaft aus und erzielte in der 60. Minute, nach schlechter Abstimmung zwischen Abwehr und Mittelfeld, den 1:2 Anschlusstreffer. Nach weiteren kleineren Schwierigkeiten in der Abstimmung und ein, zwei Chancen für den Gegner, kamen die Sportfreunde wieder besser ins Spiel und erarbeiteten sich Torchancen. In der 70. Minute, nach einer Flanke von Florian Gössele, verwertet Andreas Bufe per Kopf zum 3:1 und brachte damit die Mundelsheimer endgültig auf die Siegerstraße. Bis zum Schlusspfiff hatten die Sportfreunde noch einige gute Chancen konnten aber keine mehr nutzen und so blieb es beim verdienten 3:1 Auswärtserfolg. Unterm Strich ein verdienter Erfolg der Sportfreunde.

 

Nächsten Sonntag ist Poppenweiler zu Gast in Mundelsheim. Anpfiff ist um 15 Uhr. 

 

Es spielten:

Sven Schmitt - Florian Gössele, Lukas Stökle, Markus Ehmann, Timo Kunzi - Marco Blangiardo, Marcel Behrend, Yusuf Bostan, Davide Caracciolo(Jens Kostka), Andreas Bufe (Martin Anshelm) - Andre Steingröver (Simon Rembold)

 

Im Heimspiel gegen die SGV Murr, setzte es die erste Pleite der noch jungen Saison. In einem einseitigen Spiel war schnell klar wer als Sieger vom Platz gehen würde. Die Sportfreunde, die in der Anfangsphase zwei Gegentreffer hinnehmen mussten, schwächten sich in der 34. Minute selbst. Besim Maxhuni ließ sich zu einer Tätlichkeit hinreisen und sah folgerichtig die Rote Karte. Murr nutzte die Unruhe die dadurch entstanden war und erzielte einen weiteren Treffer zum 3:0 Halbzeitstand. 

 

Direkt nach der Halbzeit der nächste Schock. Davide Caracciolo flog, nach einer Ecke, mit gelb rot vom Platz, nachdem er seinen Gegenspieler am Trikot zog. Den daraus resultierenden Elfmeter verwandelte die SGV Murr zum Zwischenzeitlich 4:0. Durch die Unterzahl und mit schwindenden Kräfte boten sich nun Räume, die die SGV gnadenlos nutzte. Am Ende mussten sich die Sportfreunde mit 9:0 geschlagen geben.

 

Zusammenfassend war es ein herber Schlag und ein bescheidener Sonntag Vormittag für die Sportfreunde. Nun gilt es Kopf hoch, Spiel abhacken und auf das nächste Spiel konzentrieren.

 

Das nächste Spiel findet am 5.10.2014 um 13:15 bei DITIB JSK Ludwigsburg 2 statt.

 

Es spielten: Sven Schmitt – Florian Gössele, Marcel Behrend, Matthias Adler, Timo Kunzi – Jens Kostka (André Steingröver), Davide Caracciolo, Andreas Bufe(Yusuf Bostan), Lukas Stökle, Besim Maxhuni – Simon Rembold (Enrico D´Alessio)

 

 

 

Aktuelles:
SGV Murr II | Platz 3 | 14:0 Tore | 6 Punkte
 
Letzten Ergebnisse des Gegners:
SGV Murr II 5:0 DITIB JSK Ludwigsburg II
FV Kirchheim II 0:9 SGV Murr II
 
Abschluss der letzten Saison (13/14):
Kreisliga C2 | Platz 5 | 50:30 Tore | 28 Punkte
 
Direkte Duelle Saison 13/14
SGV Murr II 2:2 SFM
SFM 1:7 SGV Murr II
 
Bilanz der Sportfreunde (S|U|N):   1 | 2 | 5
 
Spieltermin:
Sonntag 28.09.2014 11:00 Rasenplatz in Mundelsheim

Die Sportfreunde haben nach toller erster Halbzeit und kämpferischen Zweiten einen Punkt aus Benningen entführt. Nach kleineren Anfangsschwierigkiten, fanden die Sportfreunde schnell zu Ihrem Spiel. Nach einer tollen Kombination in der 14. Minute, war es Besim Maxhuni (Markus Ehmann) der zum verdienten 1:0 getroffen hatte. Benningen war daraufhin stark verunsichert, dass die Sportfreunde sofort nachlegen konnten. Simon Rembold(Jens Kostka) nutzte dies 3 Minuten nach der Führung und erzielte das zu dem Zeitpunkt absolut verdiente 2:0. Mit 2:0 im Rücken haben die Sportfreunde einen Gang zurück geschaltet, sodass bis zur Halbzeit nicht mehr viel passierte.

Mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit war klar, dass Benningen den Druck deutlich erhöht. Die Sportfreunde hielten kämpferisch dagegen, konnten sich aber kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien und für Entlastung sorgen.In einem kurzen Augenblick der Unachtsamkeit und fehlender Zuordung, kam Benningen in der 63. Minuten zum 1:2 Anschlusstreffer. Benningen hatte nun Oberwasser und erspielte sich einige Gelegenheiten. Die Sportfreunde versuchten weiterhin dagegen zuhalten, kamen aber selber kaum noch zu Chancen. In der 79. Minuten kam Benningen dann zum 2:2 Ausgleich, mit einen schönen Schuss in den Winkel. Nun war klar die Sportfreunde mussten sich mit dem Unentschieden zufrieden geben. Unterm Strich ein verdientes 2:2, da beide Mannschaften jeweils eine starke Halbzeit zeigten.

Das nächste Spiel findet am 28.09.2014 um 11 Uhr in Mundelsheim statt. Gegner dann ist die zweite Mannschaft des SGV Murr.

Es spielten: Sven Schmitt – Florian Gössele, Marcel Behrend, Matthias Adler, Timo Kunzi – Jens Kostka (Martin Anshelm), Marco Blangiardo (Alexander Jäger), Markus Ehmann, Andreas Bufe (Lukas Stökle), Besim Maxhuni – Simon Rembold