Bei schweißtreibenden Temperaturen
waren wieder viele Kinder zum
Fussballspielen auf dem Sportplatz.
Es wurden regelmäßige Trinkpausen gemacht und alle
hatten viel Spass!

Schau doch auch einfach mal mit deinen Freunden vorbei!

Recht herzlich eingeladen sind alle Kinder, die gerne in
Mundelsheim Fussball spielen möchten!
Wir freuen uns über zahlreiches erscheinen!

 

Die Trainingszeiten für Kinder:
im Alter von 5 Jahre bis 9 Jahre
immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

und im Alter von 10 Jahre bis 14 Jahre
immer dienstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.


Damit die Kinder von Mundelsheim auch künftig die
Möglichkeit haben, den Fussballsport in ihrer
Heimatgemeinde ausüben zu können,
benötigen wir Ihre Unterstützung!


Wir suchen Trainer, Betreuer und sonstige Unterstützer.
Bitte einfach kurz melden unter der
Email Adresse: info@sf­mundelsheim.de oder
bei Thomas Harsch, Tel. 0172­9573212.
Vielen Dank!

 

Am 17.05.2015 trafen die Sportfreunde Mundelsheim im letzten Spiel der Saison auf die Mannschaft vom TSV Ottmarsheim 2.

 

Mundelsheim begann gut und ergriff sofort die Initiative. In der 4. Minute nutzte Jens Kostka, nach einem Zuspiel von Simon Rembold, die erste gute Chance zur 1:0 Führung. In der Folge erarbeiteten sich die Sportfreunde weiter gute Gelegenheiten, verpassten es aber daraus Kapital zuschlagen. Ottmarsheim fand mit Verlauf der ersten Halbzeit besser ins Spiel und nutzten, mit großer Hilfe der Sportfreunde, wiederum Ihre erste richtige Chance zum Ausgleich. Nach einer flachen Hereingabe konnte Maurice Schröter den Ball nicht festhalten und Thomas Harsch´s Klärungsversuch landet unglücklich im eigenen Tor. Die Sportfreunde waren davon aber wenig geschockt und legten sofort wieder den Vorwärtsgang ein. Jens Kostka tankte sich auf dem linken Flügel durch und konnte nur noch durch ein Foul im 16er gestoppt werden. Der Schiedsrichter zeigte Folgerichtig auf den Punkt und gab Elfmeter. Andreas Bufe hatte die Chance den alten Abstand wieder herzustellen und die Mundelsheimer erneut in Führung zu bringen. Dieser scheiterte aber an seinen Nerven und schob den Ball knapp am Tor vorbei. Daraufhin stellten die Ottmarsheimer das Spiel vollkommen auf den Kopf. Eine verunglückter Freistoß aus den Halbfeld, der als Flanke gedacht war, schlug genau im Torwinkel ein. Von diesem Schock erholten sich die Mundelsheimer nicht mehr und so ging es mit 1:2 in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste. Mundelsheim war sofort Präsenz und drängte auf den Ausgleich. Besim Maxhuni war es dann der mit einem Solo das 2:2 erzielte. Die Sportfreunde brachten sich aber kurze Zeit später wieder selbst in Bedrängnis. Marcel Behrend verlor knapp vor der Strafraum Grenze den Ball und konnte dann das 2:3 nicht mehr verhindern. Doch Mundelsheim zeigte erneut große Moral und erzielte im Gegenzug sofort wieder den Ausgleich. Torschütze war wieder Besim Maxhuni der nach einem Pass von Philipp Freier das 3:3 erzielte. Die Sportfreunde wollten nun mehr und drängten auf den Sieg. Nach einer Flanke setzte sich Simon Rembold im 16er gegen zwei Gegenspieler durch und verwandelte zum verdienten 4:3 Endstand.

Fazit: Ein umkämpftes Spiel mit einem am Ende verdienten Sieger. Die Sportfreunde brachten sich selbst mehrfach in Bedrängnis beendeten die Saison 2014/2015 dennoch mit einem Heimsieg.

Es spielten:
Maurice Schröter - Timo Kunzi, Thomas Harsch (Besim Maxhuni), Matthias Adler, Florian Gössele - Jens Kostka (Thomas Chimaras), Marco Blangiardo, Marcel Behrend, Philipp Freier, Andreas Bufe - Simon Rembold

Die Sportfreunde Mundelsheim möchten sich an dieser Stelle auch für die Unterstützung unserer Fans bedanken.

Unser Dank geht auch an Marcel Behrend und Thomas Chimaras die den Verein zur neuen Saison verlassen werden.

Am Ende gibt es dann nur noch Eins zu sagen. Auf ein Neues in der Kreisliga B!

 

Am 19.04.2015 war die zweite Mannschaft von JSK DITIB Ludwigsburg zu Gast in Mundelsheim. Die Sportfreunde wollten nach den beiden Niederlagen, die es in den vorherigen Spielen gegeben hatte, zurück in die Erfolgsspur. In einer schwachen ersten Halbzeit, gelang beide Mannschaften wenig. Chancen waren Mangelware und die wenigen Chancen die beide Mannschaften hatten wurden teils völlig überhastet oder leichtsinnig vergeben. So war es auch keine Überraschung, dass es zur Halbzeit keine Tore gab.

 

Trainer Mimmo Taurisano war sichtlich unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und brachte zur Halbzeit gleich drei Neue. Die Sportfreunde steigerten sich mit fortlaufenden Spielverlauf und erspielten sich nun eine gute Gelegenheit nach der Anderen. Zur Führung musste dennoch ein Standard helfen. Nach einer Ecke von Philipp Freier, konnte Besim Maxhuni ungehindert aus sechs Meter einköpfen. Mit der Führung im Rücken taten sich die Mundelsheimer nun sichtlich leichter. Jens Kostka verwandelte nach einem langen Ball freistehend zum 2:0. Die Sportfreunde nun in Spiellaune legten sofort nach. Philipp Freier mit einem Heber über die Abwehr auf Hasan Dogan, der zunächst am Pfosten scheiterte, den Abpraller aber locker verwandelte. Das 4:0 besorgte Philipp Freier dann selber. Thomas Chirmaras leitet ein, Philipp Freier setzte sich gegen drei Gegenspieler durch und verwandelte aus 14 Meter. Doch das sollte noch nicht das Ende sein. Wieder Philipp Freier mit einer Ecke und wieder fand er in der Mitte den eingelaufenen Besim Maxhuni, der es sich nicht nehmen ließ das 5:0 zu markieren. Dies war auch der Schlusspunkt in einer zunächst schwierigen, am Ende aber doch einseitigen Partie. Mimmo Taurisano bewies zur Halbzeit ein glückliches Händchen. An drei von fünf Toren war eingewechselte Spieler beteiligt.

 

Es spielten:

Maurice Schröter, Timo Kunzi - Matthias Adler - Lukas Stökle - Florian Gössele (Andre Steingröver), Marco Blangiardo - Andreas Bufe (Thomas Chimaras) - Marcel Behrend (Besim Maxhuni) - Jens Kostka, Hasen Dogan - Philipp Freier

 

Das nächste Spiel findet am 26.04.2015 um 13:15 Uhr in Poppenweiler statt.

 

Der FV Kirchheim II hat sich ebenfalls vom Spielbetrieb abgemeldet. Alle bereits gespielten Partien werden annuliert.

Die tolle Auswärtsserie ist leider gerissen. Die Mundelsheimer Fussballer kassieren eine unnötige Niederlage, die Erste in der Fremde.

Am Sonntag, den 12.04.2015, waren die Sportfreunde bei der zweiten Mannschaft aus Murr zu Gast. Die Sportfreunde begannen etwas nervös. Als man gerade dachte, dass die Mundelsheimer nun besser ins Spiel kamen, unterlief unserem Torhüter Sven Schmitt leider ein Lapsus und haute unter dem Ball durch. Der Murrer Spieler musste nur noch zum 1:0 (15.) einschieben. Fortan übernahmen die Sportfreunde die Kontrolle des Spiels. Sie brachten sich aber immer wieder durch unnötige Fehlpässe im Spielaufbau selbst in Bedrängnis. Leider wurden beste Chancen nicht genutzt und die Murrer blieben eiskalt und nutzten eine Unordnung der Mundelsheimer Hintermannschaft gnadenlos aus zum 2:0 (28.). Bis zur Halbzeit hatten die Mundelsheimer durch Hasan Dogan und Besim Maxhuni noch dicke Torchancen, die leider freistehend vor dem gegnerischen Torhüter vergeben wurden. So blieb es bis zur Halbzeit beim 2:0 für die Gastgeber.

 

Nach der Pause gleich der nächste Nackenschlag. Ein weiter Ball der Gastgeber in die Hälfte der Mundelsheimer. Der Murrer Spieler lief alleine auf Tor zu und war einen Schritt schneller am Ball als der zuvor eingewechselte Torhüter Maurice Schröter und es stand plötzlich 3:0 (46.) für Murr. Dann plötzlich fast das 4:0, doch der Pfosten rettete die Mundelsheimer vor der Vorentscheidung. Von nun an war es fast nur noch ein Spiel auf das Murrer Tor. Besim Maxhuni traf erst den Pfosten, markierte wenig später nach tollem Zuspiel von Marcel Behrend das längst überfällige 3:1 (77.). Jens Kostka, Marcel Behrend, Andre Steingröver und Simon Rembold hatten weitere gute Gelegenheiten um Tore zu schießen, doch so blieb es leider bis zum Ende beim 3:1 für die Gastgeber, die sich dafür auch bei Ihrem Torhüter bedanken konnten.

 

Wenn man das ganze Spiel gesehen hatte, fragte man sich eigentlich, warum die Sportfreunde bei dieser Partie als Verlierer vom Platz gingen.Wer vorne seine vielen Torchancen nicht nutzt und hinten den Gegner zum Tore schießen einlädt, kann dann leider nicht gewinnen. Schade, denn die Mundelsheimer machten ein richtig gutes Spiel und waren eigentlich die bessere Mannschaft.


Es spielten:
Sven Schmitt (Maurice Schröter) - Timo Kunzi, Matthias Adler, Lukas Stökle, Philipp Freier - Marco Blangiardo (Simon Rembold), Thomas Chimaras, Marcel Behrend, Jens Kostka - Besim Maxhuni, Hasan Dogan (Andre Steingröver)

 

Das nächste Spiel findet am 19.04.2015 um 15:00 Uhr in Mundelsheim statt. Dann ist die zweite Mannschaft von DITIB Ludwigsburg zu Gast. Nach der unnötigen Niederlage in Murr müssen nun wieder 3 Punkte her. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Aktuelles:
SGV Murr II | Platz 2 | 56:12 Tore | 26 Punkte
 
Letzten Ergebnisse des Gegners:
SGV Murr II 1:1 SV Poppenweiler
 
Abschluss der letzten Saison (13/14):
Kreisliga C2 | Platz 5 | 50:30 Tore | 28 Punkte
 
Hinrunden Ergebnis:
SFM 0:9 SGV Murr II
 
Bilanz der Sportfreunde (S|U|N):   1 | 2 | 6
 
Spieltermin:
Sonntag 12.04.2015 13:15 Kunstrasenplatz in Murr

Die Sportfreunde Mundelsheim haben ihr erstes Pflichtspiel in 2015 verloren. Am 29.03.2015 war die zweite Mannschaft aus Benningen zu Gast in Mundelsheim. Die Sportfreunde agierten zunächst defensiv, um nicht bereits in der Anfangsphase in Rückstand zu geraten. Dies ging aber nur bis zur 18. Minute auf. Benningen nutzte die erste richtige Chance der Partie zur Führung. Nach einem langen Ball aus dem Halbfeld, tauchte ein Benninger Spieler frei vor dem Tor der Sportfreunde auf und schob zur 0:1 Führung ein. Mundelsheim musste nun offensiver agieren, blieb aber bis zum Pausenpfiff ohne nennenswerte Torgelegenheit und so blieb es beim 0:1 für die Gäste. 

Nach der Pause waren die Sportfreunde die aktivere Mannschaft und erarbeiteten sich einige gute Gelegenheiten. Zunächst traf Jens Kostka, nach klasse Zuspiel von Thomas Chimaras, nur den Pfosten und wenig später scheiterte Besim Maxhuni aus 16 Meter am Gästekeeper. Der Ausgleich lag in der Luft, doch Mundelsheim hatte an diesem Tag einfach kein Glück im Abschluss. Benningen blieb vor allem nach Kontern brandgefährlich. So mussten die Sportfreunde einige male Kopf und Kragen riskieren um im allerletzten Moment das 0:2 zu verhindern. In der 87. Minute sah der zuvor eingewechselte Andreas Bufe,nach wiederholten Foulspiel, die gelb-rote Karte. Kurz vor Ende dann die Entscheidung. Nach einer Ecke und einer zur kurzen Abwehr,ließ ein Benninger Spieler gleich zwei Mundelsheimer stehen und sorgte mit seinem Tor für den 0:2 Endstand.


Am Ende aufgrund der Chancenverwertung ein nicht ganz unverdientes Ergebnis. Für Mundelsheim wäre vor allem nach der Pause der Ausgleich durchaus möglich gewesen, ließen aber einige gute Chancen aus. In der Tabelle rückt Benningen nun auf Platz drei vor und Mundelsheim rutscht einen Platz runter auf Rang vier.


Es spielten:
Sven Schmitt - Timo Kunzi, Matthias Adler, Lukas Stökle, Florian Gössele - Marco Blangiardo (Andreas Bufe), Thomas Chimaras(Andre Steingröver), Marcel Behrend, Jens Kostka - Besim Maxhuni, Philipp Freier

 

Die Sportfreunde wünschen allen ein frohes Osterfest und erholsame Feiertage!!!


Das nächste Spiel findet am 12.04.2015 um 13:15 Uhr in Murr statt.