Die Sportfreunde begrüßen Sie auch dieses Jahr wieder an ihrem BAR-Stand und ihrem Flammkuchen Stand.
Allerdings nicht am oberen Festende, sondern am bisherigen Platz vom Liederkranz auf Höhe der Linde.
Wir bieten dieses Jahr am BAR-Stand Cuba Libre und verschiedene Longdrinks an. Natürlich gibt es auch unseren geschmackvollen Caipirinha sowie für die Kleinen unseren leckeren Kinder-Caipi. Mit Cola, Fanta und verschiedenen Zischern sind auch weitere alkoholfreie Getränke vorhanden.
Am Flammkuchen Stand bekommen sie mit den leckeren Flammkuchen und Crepes auch etwas zu Essen.
Schauen Sie doch einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Am Sonntag, 21.08.2016 starteten die Mundelsheimer Fussballer in die neue Saison 2016/2017.

Zu Gast war die zweite Mannschaft von Anadolu Marbach.

Die Sportfreunde wollten unbedingt mit einem Heimsieg in die Runde starten und begannen gleich druckvoll.

Nach einigen vergebenen Torchancen zu Beginn gab es Eckball für die Sportfreunde. Timo Kunzi trat diesen scharf in die Mitte, wo sich Thomas Harsch geschickt gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und mit dem Kopf direkt in den Winkel zum frühen 1:0 (6.) traf. Die Mundelsheimer kombinierten sich immer wieder über außen schön durch und einmal bediente Franco Zizza in der Mitte perfekt Raffaele Lanzaro, der zum 2:0 (20.) einschob. Mit einer tollen Einzelaktion sorgte Rosario Caracciolo für das 3:0 (30.). Nach einem Foul im Strafraum an Rosario Caracciolo gab es Strafstoß. Thomas Harsch scheiterte allerdings am gut reagierenden Torhüter, der den Ball an die Latte lenken konnte und den Nachschuss von Rosario Caracciolo ebenfalls entschärfen konnte. So ging es mit 3:0 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause kamen auf einmal die Gäste besser ins Spiel und die Sportfreunde ließen dem Gegner viel Raum zum kombinieren. Immer wieder kamen die Marbacher gefährlich vors Tor der Mundelsheimer und erzielten mit einem 25m Fernschuss das 3:1 (55.). Die Mundelsheimer gaben nun immer wieder zu leicht den Ball verloren und vernachläßigten die Defensivarbeit. So kamen die Gäste zu weiteren Chancen, die zum Glück ungenutzt blieben. Die guten eigenen Torchancen wurden allerdings auch nicht genutzt. Nachdem Darko Djurasevic lediglich mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden konnte, war es Franco Zizza, der mit einem fälligen Strafstroß zum erlösenden 4:1 (80.) traf. So blieb es dann bis zum Ende.

Insgesamt hat man verdient gewonnen. Einer tollen ersten Hälfte folgte leider eine zweite Hälfte, in der die Mundelsheimer mehr als einen Gang zurückschalteten. Allerdings kann man mit dem Auftaktsieg sehr zufrieden sein.


Es spielten:

Maurice Schröter – Timo Kunzi, Florian Gössele, Thomas Harsch, Philipp Freier – Jens Kostka, Lukas Stökle, Raffaele Lanzaro, Franco Zizza (Darko Djurasevic) – Rosario Caracciolo (Musa Ceesay), Simon Rembold


Das nächste Spiel findet am Sonntag, 04.09.2016 in Mundelsheim statt. Zu Gast ist die zweite Mannschaft vom TSG Steinheim. Auch hier wollen die Sportfreunde wieder punkten und hoffen auf zahlreiche Unterstützung. Angepfiffen wird um 15:00 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz.

Am Sonntag, 21.08.2016 startet die neue Fussballsaison 2016/2017 der Sportfreunde mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von Anadolu Marbach.
Die Mundelsheimer Fussballer wollen in die zweite Saison in der Kreisliga B2 am Besten gleich mit einem Sieg starten. Allerdings ist bekanntlich das nächste Spiel immer das schwerste. Nach einer langen Vorbereitung mit dem neuen Trainer Florian Gössele, sind nun alle gespannt auf das erste Meisterschaftsspiel. Alle freuen sich darauf, dass es endlich losgeht. Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz. Über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns!

 

Nachdem uns Davide Caracciolo und Tobias Neuscheler (GSV Pleidelsheim), Sascha Füchtner (TASV Hessigheim), Andreas Bufe (Spvgg Besigheim) und Pietro Leonetti (VfR Sersheim) zum Ende der letzten Saison leider verlassen haben, konnten wir mit Manuel Mondella, Pietro Capparelli und Francesco Capparelli wieder 3 gute Spieler für unser Team gewinnen!

 

Falls du mindestens 18 Jahre alt bist oder kurz davor und Lust hast in Mundelsheim Fussball zu spielen - dann komm einfach vorbei!
Die Trainingszeiten sind immer dienstags und freitags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Wir freuen uns auf dich!

Am Sonntag, 5. Juni war im letzten Spiel der Saison 2015/2016 die Mannschaft vom SGV Murr zu Gast in Mundelsheim.

Die Mundelsheimer Fussballer wollten nach den letzten guten Spielen nun endlich wieder punkten.

Von Beginn an machten die Sportfreunde Druck nach vorne und nach einer tollen Kombination war es letztlich Davide Caracciolo, der das frühe 1:0 (18.) erzielte. Man hatte das Spiel fortan gut im Griff und ließ hinten nicht viel anbrennen. Bis zur Pause blieb es dann bei der knappen Führung der Sportfreunde.

Nach der Pause mussten die Mundelsheimer relativ schnell den Ausgleich zum 1:1 (48.) wegstecken. Doch man merkte, dass die Sportfreunde dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Simon Rembold erzielte das viel umjubelnde 2:1 (71.) Nun machten die Murrer plötzlich noch einmal Druck und drängten auf den Ausgleich. Doch mit großem Kampf und Willen konnten die Mundelsheimer den Sieg über die Zeit retten und konnten die Saison positiv abschließen. Kurz vor Schluss wurde dann noch Marco Blangiardo unter großem Applaus ausgewechselt, der nun mit 41 Jahren bei den Aktiven aufhört. Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft Marco.


Insgesamt hat man sich nach einer tollen Leistung selbst belohnt und mit tollem Kampf und Teamgeist den Sieg eingefahren. Auch spielerisch sah man einen deutlichen Fortschritt im Vergleich zum Jahresanfang.


Es spielten:

Sven Di Liberto – Timo Kunzi, Pietro Leonetti, Nico Hitzker (Simon Rembold), Matthias Adler – Davide Caracciolo (Hasan Dogan), Raffaele Lanzaro, Pietro Leonetti, Lukas Stökle, Marco Blangiardo (Musa Ceesay) – Philipp Freier (Rosario Caracciolo)

Am Sonntag, 29. Mai waren die Nachbarn vom GSV Höpfigheim zu Gast in Mundelsheim.

Nach anfänglicher Unsicherheit kamen die Mundelsheimer Fussballer im besser ins Spiel. Doch plötzlich fiel nach einem direkten Freistoß das 0:1 (8.) für die Gäste.
In der ersten Halbzeit konnten die Sportfreunde sich immer wieder tolle Torgelegenheiten erspielen, doch selbst beste Chancen wurden vergeben. Und die Höpfigheimer profitierten von einer krassen Fehlentscheidung des Schiedsrichters, nachdem ein Mundelsheimer Spieler von zwei Gegenspielern klar in die Zange genommen wurde, ließ der Schiri weiterlaufen statt auf Foul zu entscheiden und es folgte das 0:2 (33.). 

So blieb es dann auch bis zur Halbzeitpause.

Nach der Pause schöpften die Mundelsheimer nochmals neue Hoffnung, doch machte der Schiri diese bald zunichte, als er zum Unverständnis vieler auf einmal nach einem Zweikampf im Mundelsheimer Strafraum auf Elfmeter entschied. Obwohl der Höpfigheimer Spieler im Sinne des Fairplay sogar zum Schiri hingelaufen ist und diesem auch sagte, das der Mundelsheimer Spieler ihn gar nicht berührte und nur den Ball spielte, blieb der Schiri bei seiner Meinung. Der Elfmeter wurde anschließend perfekt zum 0:3 (60.) verwandelt. Ab da war das Spiel für viele gelaufen und so folgte aus klarer Abseitsposition das 0:4 (70.), dem 0:5 (80.) ging ein klares Handspiel voraus. Lediglich beim 0:6 (88.) konnte der Schiri keinen direkten Einfluß mehr nehmen. So blieb es dann auch bis zum Schluss voll.

 

Insgesamt fiel das Ergebnis deutlich zu hoch aus, weil man bis zur 60. Minute sich eigentlich mehr klare Torchancen erspielt hatte als der Gast aus Höpfigheim, doch diese leider nicht nutzen konnte. Am Ende war der schlechteste Mann auf dem Platz der Schiedsrichter, der selbst klare Foulspiele auf beiden Seiten oft gar nicht pfiff und 4 Tore der Gäste durch grobe Fehlentscheidungen ermöglichte.


Es spielten:

Maurice Schröter – Timo Kunzi (Raffaele Lanzaro), Pietro Leonetti, Florian Gössele (Nico Hitzker), Matthias Adler – Musa Ceesay (Jens Kostka), Davide Caracciolo, Lukas Stökle, Marco Blangiardo – Rosario Caracciolo (Franco Zizza), Simon Rembold

 

Das letzte Spiel der Saison findet am Sonntag, 05.06.2016 gegen die erste Mannschaft vom SGV Murr statt. Anpfiff ist bereits um 11:00 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung.

Am Sonntag, 22. Mai waren die Mundelsheimer Fussballer zu Gast bei der zweiten Mannschaft vom TSV Benningen. Gegen den Tabellendritten hatte man im Vorfeld wenig Hoffnung etwas Zählbares mitnehmen zu können.
Von Beginn an zeigte der Gastgeber den Mundelsheimern, das sie zu Recht auf dem Dritten Rang stehen und ließen den Ball geschickt in den eigenen Reihen laufen. Die Benninger drückten die Sportfreunde soweit hinten rein, das diese sich so gut wie nie befreien konnten und ständig unter Druck standen. Nach einer präzisen Flanke konnte der Benninger Stürmer den Ball gekonnt zum 1:0 (15.) einköpfen. In der Folge fehlte es den Gastgebern oft am letzten Pass um das Ergebnis zu erhöhen. Die Mundelsheimer konnten immer wieder im entscheidenden Moment dazwischen gehen. So blieb es beim 1:0 bis zur Pause.

In der zweiten Halbzeit konnten die Sportfreunde trotz aller Unterlegenheit das Ergebnis lange offen gestalten. Doch dann trafen die Benninger innerhalb kurzer Zeit zum 2:0 (71.), 3:0 (78.), 4:0 (87.) und gingen am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

Die Sportfreunde konnten die wenigen Konter, die sich ihnen boten, leider nicht entscheidend zu Ende spielen und so hatte man zum Schluss keine Chance gegen die starken Gastgeber.

 

Es spielten:

Maurice Schröter – Matthias Adler, Florian Gössele, Raffaele Lanzaro, Philipp Freier (Nico Hitzker) – Timo Kunzi (Rosario Caracciolo), Pietro Leonetti, Lukas Stökle, Marco Blangiardo (Musa Ceesay), Davide Caracciolo – Simon Rembold

 

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 29.05.2016 gegen die Nachbarn aus Höpfigheim statt.

Hier erwarten die Sportfreunde die Erste vom GSV Höpfigheim auf dem Mundelsheimer Sportplatz. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung.

Am Samstag, 30. April war die zweite Mannschaft vom GSV Erdmannhausen zu Gast in Mundelsheim. Nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel, hatten die Sportfreunde noch etwas gut zu machen.
Von Beginn an machten die Mundelsheimer Fussballer Druck nach vorne und erzielten durch eine tolle Einzelaktion von Lukas Stökle das frühe 1:0 (8.). Man hatte das Spiel fortan gut im Griff und ließ hinten nichts anbrennen. Doch dann zückte der Schiedsrichter bei fast jeder kleinen Berührung einseitig gelbe Karten. Die Mundelsheimer fühlten sich nun deutlich benachteiligt vom Unparteiischen. Das Spiel wurde hektischer und die Sportfreunde waren eine Zeit lang ungeordnet im Mittelfeld. Doch bis zur Pause konnte man die 1:0 Führung dann retten.
Nach der Pause wollten die Sportfreunde ruhig weiter spielen. Bis zur 66. Minute passierte relativ wenig, doch dann begann die Kartenflut erneut und der Schiedsrichter schickte 2 Mundelsheimer in der 73. Minute unverständlicherweise vom Platz. Nun hieß es den knappen Vorsprung die letzten 20 Minuten über die Zeit zu retten. Alle Spieler gaben Ihr Bestes und mit großem Kampf und Willen wurde tatsächlich das 1:0 über die Zeit gebracht. Der erste Sieg 2016 ist perfekt. Nach den tollen letzten Spielen war dies nun mehr als verdient.

 

Insgesamt hat man sich trotz aller Umstände nicht unterkriegen lassen und mit tollem Kampf und Teamgeist den Sieg eingefahren.

 

Es spielten:
Sven Di Liberto – Timo Kunzi (Matthias Adler), Florian Gössele, Thomas Harsch, Philipp Freier – Davide Caracciolo (Raffaele Lanzaro), Pietro Leonetti (Franco Zizza), Lukas Stökle, Marco Blangiardo (Rosario Caracciolo) – Simon Rembold, Jens Kostka

 


Das nächste Heimspiel ist bereits am Mittwoch, 11. Mai.
Angepfiffen wird um 19:30 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz gegen die zweite Mannschaft vom TSG Steinheim.
Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung.