Am Sonntag, 03.12.2017 waren die Mundelsheimer Fussballer zum letzen Spiel des Jahres zu Gast beim VfR Großbottwar II.

Hier wollten die Mundelsheimer noch einmal etwas Zählbares mitnehmen.

Doch das Spiel begann nicht so wie erhofft. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf war die Mundelsheimer Abwehr noch unsortiert, was der Topstürmer der Gastgeber gleich ausnutzte und aus spitzem Winkel zum 1:0 (14.) traf.

Danach wurden die Sportfreunde zwar besser und kamen immer wieder über schönes Passspiel nach vorne, jedoch konnte man sich kaum Torchancen erspielen. So blieb es dann zur Pause beim 1:0.

Nach der Pause machten die Sportfreunde sofort Druck und zwangen die Großbottwarer Hintermannschaft immer wieder zu Fehlern. Doch die daraus sich ergebenden Torchancen wurden leider nicht sauber zu Ende gespielt oder kläglich vergeben.

Auch der Torhüter der Gastgeber schien nun unüberwundbar zu sein. Erst lenkte er einen Fernschuss von Franco Zizza noch um den Pfosten, kurze Zeit später fischte er einen Freistoß von Fabrizio Falcone aus dem Torwinkel. Nach einem Einwurf der Mundelsheimer passte dann Thomas Harsch flach nach innen, wo Fabrizio Falcone in Mittelstürmer Position nun doch den Torhüter endlich überwinden konnte und freistehend zum verdienten 1:1 (61.) Ausgleich traf. Doch die Freude hielt leider nicht lange, da man sich in der Hintermannschaft wieder nach einem schnell ausgeführten Einwurf übertölpeln ließ und es plötzlich 2:1 (65.) stand. Nach einem zu schnell ausgeführten Eckball der Mundelsheimer, spielten die Gastgeber einen weiten Ball schnell nach vorne, den der Mundelsheimer Torhüter noch mit dem Kopf klären konnte, doch von der Seitenauslinie aus gut 40m schoss plötzlich ein Großbottwarer aufs Tor und dieser senkte sich dann rechtzeitig zum 3:1 (67.). Eine Minute später dezimierte man sich dann selbst, nachdem ein Mundelsheimer Spieler mit Rot vom Platz flog. Doch die Mundelsheimer versuchten weiter noch den Anschlusstreffer zu erzielen, doch man merkte, dass die Spieler schon seit ca. 3 Wochen aufgrund der schlechten Witterung keinen richtigen Trainingsbetrieb mehr hatten und so blieb es dann bis zum Ende beim 3:1.

Insgesamt war es eine unnötige Niederlage für die Sportfreunde. Man kassierte 3 Tore die man alle verhindern muss und vorne nimmt man sich oft gegenseitig selbst die guten Torchancen weg, indem das Miteinander zu kurz kommt oder der letzte Ball nicht ankommt.

Es spielten:
Sven Di Liberto – Timo Kunzi, Pietro Leonetti, Thomas Harsch, Tommaso Maggio – Jens Kostka (Houssem Saada), Lukas Stökle, Jozsef Kovacs (Musa Ceesay), Fabrizio Falcone, Franco Zizza – Philipp Freier (Antonino Rosselli)

Nun sind alle froh, dass endlich Winterpause ist und man neue Kräfte sammeln kann um dann gestärkt wieder in der Rückrunde angreifen zu können.

Am Samstag, 25.11.2017 waren die Mundelsheimer Fussballer zu Gast beim SGV Murr II.

 

Um weiter nach oben zu kommen wollte man in Murr auf jeden Fall punkten. Doch die Gastgeber hatten etwas dagegen.
Die Murrer kamen durch einen leicht abgefälschten Schuss aus 18m zur glücklichen 1:0 (7.) Führung. Doch nun übernahmen die Sportfreunde die Partie und erspielten sich immer wieder gute Abschlusssituationen. Leider blieben allesamt ungenutzt und so ging man mit einem 1:0 Rückstand in die Pause, da die Murrer kurz vorher noch 2 riesen Konterchancen vergaben.


In der zweiten Hälfte wollte man den schnellen Ausgleich, fing sich jedoch nach einem missglückten Klärungsversuch das 2:0 (54.). Das war der Knackpunkt im Spiel. Von nun an klappte nicht mehr viel nach vorne und der Weg nach hinten wurde des Öfteren vernachlässigt. Nach einem Eckball erhöhten die Gastgeber auf 3:0 (60.). Dann folgten noch 2 Kontertore zum 4:0 (68.) und zum 5:0 (87.) Endstand.

 

Insgesamt spielten die Mundelsheimer ab dem frühen Rückstand eine gute erste Halbzeit, verpassten es aber den Ausgleich zu machen. Nach dem zweiten Gegentor verlor man jedoch den Glauben und lud den Gegner regelrecht zum Fussballspielen ein.

 

Es spielten:
Sven Di Liberto – Timo Kunzi (Cene Muqaj), Pietro Leonetti, Thomas Harsch, Franco Zizza – Jens Kostka (Florian Gössele), Lukas Stökle, Musa Ceesay, Fabrizio Falcone, Houssem Saada (Simon Rembold) – Giovanni Mancini

 

Das letzte Spiel des Jahres ist am Sonntag, 03.12.2017 gegen VfR Großbottwar II. Das Spiel wird um 12:00 Uhr auf dem Kunstrasen in Großbottwar angepfiffen. Hier wollen die Sportfreunde mit einem guten Spiel vor der Winterpause nochmal 3 Punkte holen. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

Am Sonntag, 19.11.2017 war die die Mannschaft vom TSG Steinheim zu Gast in Mundelsheim. Nach der Niederlage in Benningen, wollten die Mundelsheimer Fussballer im letzten Heimspiel des Jahres wieder einen Sieg einfahren.


Doch das war gar nicht so einfach gegen die Mannschaft der Gäste. Diese begannen sehr druckvoll und drängten die Mundelsheimer immer wieder weit hinten rein. Durch schnelles Umschaltspiel kamen sie das ein oder andere Mal in gute Abschlusssituationen. So gingen die Steinheimer auch verdient mit 0:1 (12.) in Führung. Nachdem Franco Zizza im Strafraum zu Fall gebracht wurde, konnte Fabrizio Falcone mit einem sicheren Elfmeter den 1:1 (20.) Ausgleich erzielen. Nach einem Freistoß der Sportfreunde war es dann Nico Hitzker, der mit dem Kopf den Ball zur 2:1 (37.) Führung über die Linie drückte.


Kurz vor der Pause glichen die Steinheimer nach einem Eckball zum 2:2 (44.) aus. Doch die Sportfreunde antworteten noch vor dem Pausenpfiff mit einem abgefälschten Schuss aus gut 16m durch Fabrizio Falcone und gingen mit 3:2 (45.) in Führung.


Nach der Pause spielten die Steinheimer noch offensiver. Am gefährlichsten waren sie dabei immer nach unnötigen Ballverlusten der Mundelsheimer im Spielaufbau. Die Partie wurde Mitte der 2. Halbzeit durch viele Foulspiele auf beiden Seiten oft unterbrochen und so gab es kaum noch einen Spielfluss. Nach einem Freistoß der Mundelsheimer traf Giovanni Mancini noch die Latte. Die Gäste trafen mit einem harten Fernschuss den Innenpfosten. Am Ende verpassten es die Sportfreunde einen Konter sauber zu Ende zu spielen und mussten dadurch noch bis zum Schluss einige brenzlige Situationen überstehen. Sven Di Liberto konnte noch einen Schuss aus 8m mit einer weltklasse Parade entschärfen und so retteten die Mundelsheimer den 3:2 Sieg über die Zeit.

Insgesamt war es eine schwierige Partie. Die Mundelsheimer kamen eigentlich nie so richtig rein ins Spiel, konnten aber mit großem Kampf und Siegeswillen am Ende einen sogenannten dreckigen Sieg einfahren.

Es spielten:
Sven Di Liberto – Timo Kunzi (Jozsef Kovacs), Nico Hitzker, Thomas Harsch, Tommaso Maggio – Philipp Freier (Jens Kostka), Fabrizio Falcone, Lukas Stökle, Franco Zizza (Houssem Saada) – Simon Rembold (Gökhan Alici), Giovanni Mancini.

Bereits am Samstag, 25.11.2017 spielen die Sportfreunde dann gegen die zweite Mannschaft vom SGV Murr. Angepfiffen wird um 12:30 Uhr in Murr. Hier wollen die Sportfreunde wieder spielerisch besser auftreten und durch eine gute Teamleistung das Punktekonto erhöhen. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

Am Sonntag, 05.11.2017 waren die Mundelsheimer Fussballer zu Gast beim heimstarken TSV Benningen II.
Nach dem Unentschieden davor gegen den FC Marbach II, wollten die Sportfreunde auch gegen Benningen möglichst einen Punkt mitnehmen. Dies gelingt allerdings nur, wenn man 90 min kämpferisch und geschlossen als Team auftritt.
Von Beginn nahmen die Benninger das Heft in die Hand und versuchten spielerisch sich Torchancen zu erarbeiten.
Jedoch machten es ihnen die Mundelsheimer schwer und standen relativ sicher hinten. Außer bei Standards entstand so keine Gefahr für das Tor der Mundelsheimer. Kurz vor der Halbzeit hatten dann die Sportfreunde 2 große Gelegenheiten in Führung zu gehen. Jedoch wurde Giovanni Mancini durch ein Foul im Strafraum am Torschuss gehindert – der Schiedsrichter übersah dies leider. Kurz danach hatte dann wieder Giovanni Mancini die Schusschance, verzog allerdings knapp. So blieb es dann bis zur Pause beim 0:0.
Nach der Pause erhöhten die Gastgeber dann den Druck. Ein Freistoß der Benninger wurde in die Mauer geschossen und von dort flog er dem Stürmer direkt vor die Füsse, der dann nur noch zum 1:0 (58.) einschieben musste. Kurz danach sorgte ein Blackout eines Mundelsheimer Abwehrspielers für die Vorentscheidung, als er ohne Not im Strafraum seinen Gegenspieler foulte. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Benninger sicher zum 2:0 (63.). Danach war die Abwehr bei einem Eckball der Gastgeber unsortiert und Benningen erhöhte auf 3:0 (65.). Von nun an hatte Benningen leichtes Spiel und kam noch über Konter zum 4:0 (70) und 5:0 (78.).

Insgesamt spielten die Mundelsheimer eine gute erste Halbzeit und bis zum ersten Gegentor kämpften alle gut mit. Danach brachte man sich leider selbst vollends auf die Verliererstraße.

Es spielten:
Sven Di Liberto – Timo Kunzi, Pietro Leonetti (Houssem Saada), Thomas Harsch, Tommaso Maggio – Cene Muqaj (Jozsef Kovacs), Lukas Stökle, Fabrizio Falcone, Franco Zizza – Gökhan Alici (Giovanni Mancini), Antonino Rosselli

Das nächste Spiel ist am Sonntag, 19.11.2017 gegen TSG Steinheim. Das Spiel wird um 14:30 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz angepfiffen. Hier wollen die Sportfreunde wieder mit einem guten Spiel 3 Punkte holen.
Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

Am Sonntag, 29.10.2017 waren die Mundelsheimer Fussballer zu Gast beim aktuellen Tabellenführer FC Marbach II.


Obwohl der Gastgeber momentan souverän die Tabelle der Kreisliga B2 anführt, wollten die Sportfreunde durch eine gute Teamleistung für eine Überraschung sorgen. Die Mundelsheimer begannen wie das Wetter an diesem Tag – richtig stürmisch und überraschten so die Gastgeber aus Marbach. Nach einem tollen Spielzug der Mundelsheimer, konnte Giovanni Mancini nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Fabrizio Falcone sicher zum 0:1 (8.). Kurze Zeit später erhöhte Antonino Rosselli mit einem tollen Schuss aus der Drehung zum überraschenden 0:2 (12.). Doch nur 2 min später verkürzten die Gastgeber ebenfalls durch einen Elfmeter zum 1:2 (14.). Die Marbacher scheiterten in der Folge immer wieder an der Defensive der Mundelsheimer und konnten sich so kaum Torchancen erspielen. Kurz vor der Pause dann fast noch das 1:3, jedoch konnte der Marbacher Keeper einen tollen Schuss von Franco Zizza aus dem Winkel fischen. So ging es mit 1:2 in die Pause.


In der zweiten Halbzeit drückten die Marbacher nach vorne und brachten sogleich auch 4 frische Kräfte. Aus dem Spiel heraus waren die Marbacher an diesem Tage kaum gefährlich, Standards sorgten jedoch immer wieder für Gefahr. Nach einem direkten Freistoß an die Latte, reagierte ein Marbacher Spieler am schnellsten und netzte zum 2:2 (64.) ein. Die Sportfreunde kamen nun kaum noch nach vorne und verteidigten nun mit großem Kampf bis zum Schluss das eigene Tor. In den letzten Minuten wollten die Sportfreunde dann noch den Sieg, nach einem Konter übersah leider Giovanni Mancini in der Mitte zwei Mitspieler und schoss selbst neben das Tor. Trotzdem war man allerdings froh, als der Schiedsrichter dann die Partie abpfiff.


Insgesamt traten die Mundelsheimer mit einer guten, geschlossenen Mannschaftsleistung auf und hatten sich am Ende nach tollem Kampf und einer nervenaufreibenden zweiten Halbzeit den Punktgewinn beim Tabellenführer redlich verdient.


Es spielten:
Maurice Schröter – Timo Kunzi, Pietro Leonetti, Thomas Harsch, Tommaso Maggio – Musa Ceesay, Lukas Stökle, Fabrizio Falcone, Franco Zizza – Giovanni Mancini (Gökhan Alici), Antonino Rosselli


Das nächste Spiel ist am Sonntag, 05.11.2017 bei der zweiten Mannschaft vom TSV Benningen. Die Partie bei den heimstarken Benningern wird um 13:00 Uhr angepfiffen. Auch hier wollen die Mundelsheimer Fussballer wieder eine tolles Spiel abliefern und am Ende sieht man, ob auch dort ein Punkt zu holen ist. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

Am Sonntag, 22.10.2017 war die dritte Mannschaft vom DJK Ludwigsburg zu Gast in Mundelsheim. Gegen den mit nur einem Punkt schlechteren Gast aus Ludwigsburg sollte unbedingt wieder ein Sieg her.

 

Von Beginn an zeigten die Mundelsheimer Fussballer wer hier zu Hause spielt und setzten die Gäste früh unter Druck. Die Gäste waren nur zu Beginn nach einem ruhenden Ball einmal gefährlich, ansonsten spielten fast nur die Mundelsheimer und hatten gute Torchancen. Nach einem frühen Ballgewinn von Fabrizio Falcone, spielte dieser schnell zu Philipp Freier, der gekonnt zum 1:0 einschoss (21.). Nachdem der Gästetorhüter einen Freistoß von Fabrizio Falcone nicht festhalten konnte, reagierte Thomas Harsch am schnellsten und schoss zum 2:0 (30.) ein. Da die weiteren Tormöglichkeiten ungenutzt blieben, stand es zur Halbzeit 2:0.

 

Die ersten 5 Minuten nach der Pause gehörten den Gästen, ohne sich jedoch klare Torchancen zu erspielen. Danach nahmen die Mundelsheimer wieder das Heft in die Hand. Nach einem klasse Antritt von Musa Ceesay, bediente dieser Giovanni Mancini mustergültig, der nur noch den Ball zum 3:0 (60.) einschieben musste. Nach einem tollen Zuspiel von Franco Zizza, erhöhte Gökhan Alici mit einem strammen Schuss auf 4:0 (66.). Wenig später verwandelte Franco Zizza einen Freistoß von außen direkt zum 5:0 (70.). Die Sportfreunde hatten nun viele gute Torgelegenheiten, waren leider dann im Abschluss nicht konsequent genug. Auch die Defensivarbeit ließ kurz vor Schluss nach und so ermöglichten die Mundelsheimer den Gästen noch den Ehrentreffer zum 5:1 (89.) Endstand.

 

Insgesamt war es ein klasse Spiel der Mundelsheimer mit vielen Torraumszenen und einem tollen Ergebnis.

 

Die Sportfreunde dominierten die Partie und hätten bei besserer Chancenverwertung das Ergebnis noch höher schrauben können.

 

Es spielten:

Maurice Schröter – Timo Kunzi, Nico Hitzker, Thomas Harsch, Tommaso Maggio – Musa Ceesay, Fabrizio Falcone, Lukas Stökle (Simon Rembold), Franco Zizza (Houssem Saada) – Philipp Freier (Gökhan Alici), Antonino Rosselli (Giovanni Mancini).

 

Am Sonntag, 29.10.2017 spielen die Sportfreunde dann gegen den neuen Tabellenführer vom FC Marbach II. Angepfiffen wird um 13:00 Uhr in Marbach. Hier wollen die Sportfreunde an die gute Leistung anknüpfen und wer weiß, vielleicht ist ja durch eine geschlossene Mannschaftsleistung eine Überraschung möglich. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

Unsere Fussball Bambinis hatten am Sonntag, 15. Oktober ihren fünften und letzten Spieltag im dieses Jahr. Die kleinsten Kicker von Mundelsheim waren beim SV Kornwestheim zu Gast. Um 14:00 Uhr begann der Spieltag bei herrlichem Herbstwetter.

 

Das erste Spiel des Tages gegen SV Germania Bietigheim konnte gleich mit 3:1 gewonnen werden. Die Tore für die Mundelsheimer erzielten 2-mal Paolo Blangiardo und 1-mal Finn Eisele. Im zweien wurde die Spvgg Besigheim mit 3:0 besiegt. Die Tore steuerten 2-mal Finn Eisele und 1-mal Paolo Blangiardo bei.

 

Anschließend spielten die Bambinis etwas zurückhaltend gegen den TSV Eltingen und verloren mit 3:5. Hier trafen Finn Eisele 1-mal und Paolo Blangiardo 2-mal. Im letzten Spiel des Tages wurde dann noch gegen den SV Friolzheim mit 12:0 vom Platz gefegt. Erfolgreich waren hier Paolo Blangiardo 7-mal, Finn Eisele 4-mal und Noah Leiy 1-mal.

 

Insgesamt haben die kleinen Kicker tolle Spiele abgeliefert und am Ende 3 Siege und eine Niederlage eingefahren. Das Torverhältnis betrug diesmal 21:6. Die Kinder sind mit Begeisterung dabei und lieferten allesamt tolle Spiele ab.

 

         2017 Kornwestheim

Gespielt haben Paolo Blangiardo, Finn Eisele, Noah Leiy mit Trainerteam Marco Blangiardo, Carlo Stentella, Thomas Harsch

 

Bist du 6 Jahre alt oder jünger und hast Lust dich zu bewegen und Fussball zu spielen?

Dann komm doch einfach mal ins Training.

 

Das Training für die Bambinis ist immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz. Es können nun auch schon Kinder ab 4 Jahre vorbeischauen. Wir freuen uns auf dich!