Am Samstag, 24. Februar findet in Freiberg wieder ein Bambinispieltag statt. Los gehts um 10:00 Uhr in der Sporthalle am Wasen. Wir hoffen, dass die Jungs die mitgehen wieder viel Spass haben werden!

Bist du zwischen 4 und 8 Jahre alt?
Hast du Lust dich zu bewegen und Fussball zu spielen?
Dann komm doch einfach mal ins Training.

Kinderfussball

 

Das Training für die 4 bis 5-Jährigen ist dann immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz.
Das Training für die 6 bis 8-Jährigen ist immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr und ab 10. März samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz.
Wir freuen uns auf dich!

Nachdem das erste Vorbereitungsspiel am 4. Februar mit 5:1 gegen Spvgg Besigheim II gewonnen wurde, fielen leider aufgrund der schlechten Witterung die geplanten Testspiele vom 11. Februar gegen VfR Sersheim II und vom 18. Februar gegen FV Markgröningen II aus.
Nun hoffen wir, dass das Vorbereitungsspiel am Sonntag, 25. Februar gegen SB Asperg stattfindet. Angepfiffen wird um 14:30 Uhr in Asperg.

Am Samstag, 10.02.2018 hatten wir unser erstes Bambini-Turnier und waren zu Gast in TUS Freiberg am Neckar. Gespielt wurde mit 4 Feldspielern und einem Torhüter. Im ersten Spiel ging es gleich gegen TUS Freiberg III und die Mundelsheimer fingen etwas ängstlich an. Aber nach 2 min kamen sie langsam ins Spiel und Paolo Blangiardo traf nach einem Solo zum Führungstreffer. Danach fanden sie immer besser ins Spiel. Paolo Blangiardo traf darauf hin gleich zum 2:0. Kurz vor Spielende traf Paolo Blangiardo zum 3:0 und in den letzten Sekunden kam es noch zu einem Eigentor der Gegner. Somit Stand es am Ende 4:0 für die Mundelsheimer Jungs.

 

Im zweiten Spiel trafen die Mundelsheimer Jungs auf SV Fellbach. Diese waren stärker und kamen recht früh zu einem Führungstreffer. Dann ging es Schlag auf Schlag und es folgte das 2:0 und 3:0 für SV Fellbach. Die Mundelsheimer kamen erst zum Schluss so richtig ins Spiel und Paolo Blangiardo konnte noch auf ein 3:1 verkürzen. Dies war auch der Endstand.

 

Im dritten Spiel ging es gegen die Sportfreunde Lauffen. Die Mundelsheimer Jungs hatten sich wieder gefangen und Paolo Blangiardo konnte sehr schnell das 1:0 schießen. Danach kamen die Sportfreunde Lauffen, machten den Ausgleich und das 2:1. Aber die Mundelsheimer Jungs ließen sich nicht davon beeindrucken und Paolo Blangiardo machte den Ausgleichstreffer zum 2:2. In der Schlussminute machte er auch noch den Siegtreffer zum 3:2 für die Mundelsheimer Jungs.

 

Im vierten Spiel ging es gegen TUS Freiberg I. Die Mundelsheimer Jungs hatten Kampfgeist und Spaß am Spiel. Dies zeigten sie mit einem 7:0. Zu den Toren haben beigetragen: 6 Mal Paolo Blangiardo und 1 Mal Finn Eisele.

 

Im fünften Spiel trafen die Mundelsheimer Jungs auf SV Winnenden I. Auch da dominierten die Mundelsheimer Jungs von Anfang an. Als erstes traf Jonathan Harsch zum 1:0. Dann kam SV Winnenden I mit dem Ausgleichstreffer. Die Mundelsheimer Jungs ließen sich nicht beeindrucken und kämpften weiter. Paolo Blangiardo machte das 2:1, 3:1 und zum Schluss das 4:1.

 

Im sechsten Spiel spielten die Mundelsheimer Jungs gegen TUS Freiberg II. Sie fingen ziemlich stark an, aber TUS Freiberg II machte das 1:0 und 2:0. Die Mundelsheimer Jungs hielten dagegen und konnten auf 2:1 verkürzen. Es traf Finn Eisele der auch den Ausgleichstreffer zum 2:2 machte. Im letzten Moment gab es einen Fehlpass, der zum 3:2 für TUS Freiberg II führte. Dies war auch der Endstand.

 

Im siebten Spiel ging es gegen GSV Pleidelsheim. Man merkte den Mundelsheimer Jungs an, dass sie langsam Müde wurden. GSV Pleidelsheim war aber auch ein sehr starker Gegner. Die Mundelsheimer Jungs schafften den Sieg in letzter Minute durch einen Eckball, den Paolo Blangiardo schoss und Finn Eisele mit dem Fuß ins Tor einschob. Damit stand es am Ende 1:0 für die Mundelsheimer Jungs.

 

Im achten und somit letzten Spiel ging es gegen SV Fellbach II. Da waren die Mundelsheimer Jungs k.o.. Sie waren müde von den vielen umkämpften Spielen. Der SV Fellbach II war auch ein starker Gegner und so verloren die Mundelsheimer Jungs das Spiel am Ende mit 2:0.

 

Im Großen und Ganzen war es ein erfolgreiches Turnier. Von 8 Spielen wurden 5 Spiele gewonnen und nur 3 Niederlagen kassiert. Es gab ein Torverhältnis von 21:11.

Da kann man den Jungs zu so einer tollen Leistung nur gratulieren!

 

2018 Freiberg

Es spielten Finn Eisele, Paolo Blangiardo, Jonathan Harsch, Noah Leiy. Der Torhüter Leon half vom Gastverein aus und fügte sich sehr gut ein, vielen Dank dafür.

 

Willst du auch Teil des Teams werden?
Bist du zwischen 4 und 8 Jahre alt?
Hast auch du Lust dich zu bewegen, Spaß zu haben und Fussball zu spielen?
Dann komm doch einfach mal ins Training.

Das Training für die 4 bis 5-Jährigen ist dann immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz.

Das Training für die 6 bis 8-Jährigen ist immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr und
samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz.

Wir freuen uns auf dich!

Bist du zwischen 4 und 8 Jahre alt?
Hast du Lust dich zu bewegen und Fussball zu spielen?
Dann komm doch einfach mal ins Training. Das erste Training ist nach den Faschingsferien, also am 20.02.2018.

 

Das Training für die 4 bis 5-Jährigen ist dann immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz.

 

Das Training für die 6 bis 8-Jährigen ist immer dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Mundelsheimer Sportplatz.

 

Wir freuen uns auf dich!

Kinderfussball

Am Freitag, 02.02.2018 hatten die Mundelsheimer Fussballer das erste Training 2018 und starteten somit in die Vorbereitung auf die Rückrunde.


Bis zum ersten Pflichtspiel am 11.03.2018 haben die Sportfreunde nun Zeit sich für diese zu wappnen. Am Sonntag, 04.02.2018 stand sogleich das erste Testspiel an. Die Sportfreunde waren zu Gast bei der zweiten Mannschaft von der Spvgg Besigheim. Für den Trainer war es wichtig zu sehen wie die Fussballer aus der Winterpause kommen. Überraschenderweise spielten die Sportfreunde schon sehr ordentlichen Fussball und dominierten die Gastgeber aus Besigheim über weite Strecken der ersten Halbzeit. Nach Toren von Fabrizio Falcone (33.) und einem Eigentor (43.) ging es mit 0:2 in die Halbzeit.

Nach der Pause behielt man die Oberhand und konnte die Führung durch einen Doppelschlag von Andre Steingröver auf 0:3 (64.) und 0:4 (68.) sogar ausbauen. Ab der 75. Minute ließen dann bei vielen die Kräfte und Konzentration nach und die Laufwege wurden deutlich reduziert. So hatten nun die Besigheimer die Kontrolle übers Spiel und kamen kurz vor Schluss noch zum 1:4 (89.), ehe Rosario Caracciolo einen Elfmeter zum 1:5 (91.) Endstand verwandelte.
Insgesamt war es aber ein zu diesem Zeitpunkt schon sehr ordentliches Spiel der Mundelsheimer, das man schließlich verdient mit 5:1 gewinnen konnte.

 

Es spielten: Maurice Schröter – Jozsef Kovacs, Thomas Harsch (Pietro Leonetti), Tommaso Maggio – Timo Kunzi, Lukas Stökle (Houssem Saada), Fabrizio Falcone, Franco Zizza, Andre Steingröver – Rosario Caracciolo (Simon Rembold), Giovanni Mancini (Gökhan Alici)

 

Nun gilt es konzentriert weiter zu arbeiten und zu trainieren, denn das nächste Testspiel ist am Sonntag, 18.02.2018 in Markgröningen. Angepfiffen wird um 13:00 Uhr gegen die zweite Mannschaft vom FV Markgrönigen.

Die Sportfreunde wünschen allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, Mitgliedern und Fans für die Förderung des Fussballsports in Mundelsheim und freuen uns auf weitere Unterstützung im nächsten Jahr!